Bewegung und frische Luft

Bewegung an der frischen Luft lässt uns tiefer durchatmen und wirkt so wie eine Sauerstoffdusche. Beim Einatmen werden über den Blutkreislauf alle Organe und Muskeln sowie das Gehirn optimal mit Sauerstoff versorgt. Das Ausatmen sorgt dann für den Abtransport der verbrauchten Luft.

Die Bewegung an der frischen Luft und besonders regelmäßige Aufenthalte in der freien Natur, auch bei „Schmuddelwetter“, sind sowohl für den Körper als auch für das Wohlbefinden und den Geist absolut wichtig und sehr wohltuend. Die Bewegung an der frischen Luft gibt neue Kraft und neue Energie und sie verbessert die Stimmung. Insbesondere, wenn wir uns müde, schlapp und ausgepowert fühlen oder schlecht gelaunt sind, lohnt es sich, ins Grüne zu ziehen und erst wieder nach Hause zu kommen, wenn wir uns besser fühlen. Denn während der Körper den frischen Sauerstoff aufnimmt, wird die negative Stimmung schnell in eine positivere Stimmung umschlagen. Eventuelle Probleme sind dann oft wie weggeblasen und mögliche Lösungen und Ideen fliegen uns häufig einfach nur so zu.

Mehr zum Thema: http://www.tipps4fitness.de/bewegung-an-der-frischen-luft/