Sich lieben und andere lieben

In der Gesellschaft wird das Thema Selbstliebe sehr hart verurteilt. Egoismus oder Narzissmus wird einem vorgeworfen.Sich selbst lieben bedeutet jedoch keinesfalls ein Egoist zu sein, der auf eine nazistische Art in sich selbst vernarrt ist. Mangelnde Selbstliebe ist die Ursache für die meisten Probleme der Menschen. Es ist eine ewige Suche nach Anerkennung, Bestätigung und Liebe Anderer
Sie suchen etwas, was sie sich selbst nicht geben können. Wir haben seit unserer Kindheit gelernt, dass wir andere Lieben sollen. Selbstverständlich sollten wir unseren Nächsten Gutes tun. Was die meisten aber nicht gelernt haben, ist, dass Liebe zu erst bei uns selbst beginnt. Wer sich selbst nicht liebt, der kann auch andere Menschen nicht lieben. Wie soll ein Mathelehrer seinen Schülern Mathematik beibringen, wenn er selbst nicht rechnen kann? Gleiches gilt für die Liebe. Wer sich selbst nicht liebt, kann auch andere Menschen nicht lieben. Es ist die verzweifelte Suche nach Liebe, Bestätigung und Anerkennung in anderen Menschen.

Mehr zum Thema: http://www.gedankenpower.com/5-tipps-um-sich-selbst-zu-lieben/